Mazda macht’s möglich: Innovation durch Veränderung

Mazda geht mit einem neuen Spot online. Wir stellen die Kampagne vor und verraten, was dahinter steckt.

„Nur wer umdenkt, kann Neues schaffen“, dachten sich die Autobauer von Mazda und kreierten ihren neuesten Streich: den Mazda3 mit SKYACTIV-Technologie.

Das Modell solle Effizienz und Nachhaltigkeit auf allen Ebenen vereinen. So sei das neue Konzept ganzheitlich abgestimmt auf Karosserie, Fahrwerk, Motor und Getriebe. Ein Motor mit "Rennsport Standards" treffe dabei auf sparsamen Kraftstoffverbrauch, geringe CO2-Emissionen würden auf ein hohes Drehmoment und wendiges Fahrverhalten treffen. Und das steht laut Mazda insgesamt für mehr Fahrspaß.

Umworben wird der innovative Mazda3 von jemandem, der Innovationen lebt: Multimedia-Artist Phil Hansen ist Künstler durch und durch – trotz Handicap oder gerade deswegen.

"Embrace the shake" – in jungen Jahren verließ Hansen wegen einer Nervenschädigung die Kunstschule. Da seine Hände zu stark zitterten, verabschiedete er sich von seiner Leidenschaft 'pointillistisch' zu zeichnen (sprich: mit vielen einzelnen Punkten) und gab die Kunst kurzerhand vollends auf. Erst als sein Neurologe ihm vorschlug, seine Einschränkung zu akzeptieren, wagte er, die Kunst wieder aufzunehmen und zwar innovativer als je zuvor. Fortan bediente er sich unkonventioneller Mittel für seine Kreationen – darunter Würmer, Burger-Fett oder Bananen – und zittrig gezogene Linien wurden zu seinem Markenzeichen.

Mittlerweile lehrt Hansen anderen Kreativität. In seinem neuesten Projekt hört er sich die Lebensgeschichten von Freunden und Fremden an und fasst diese zu einem Gesamtkunstwerk zusammen.

Screenshot der Website von Mazda: Phil Hansen wirbt für den Mazda3

Screenshot der Website von Mazda: Phil Hansen wirbt für den Mazda3

He works so far out-of-the-box that there is not even a box!

Tony Sims, Geekdad on Wired.com über Phil Hansen

Neben Phil Hansen wirbt auch Sportler Richard "Dick" Fosbury für den Mazda3. Der ehemalige Olympiasieger revolutionierte den Hochsprung durch seine eigens kreierte Sprungtechnik – rückwärts.

Screenshot der Website von Mazda: Dick Fosbury wirbt für den Mazda3

Screenshot der Website von Mazda: Dick Fosbury wirbt für den Mazda3

Fazit

Mazda bricht Konventionen, um bestmöglich innovativ zu sein. Die Testimonials der neuen Kampagne leben diesen Grundsatz auch privat. Fosbury und Hansen schaffen Unglaubliches, indem sie gegen den Strom schwimmen. Nicht umsonst geben sie der neuen Mazda-Kampagne ihr Gesicht – sie spiegelt ihre Lebensphilosophie wider.

Mazda zeigt sich "leidenschaftlich anders".

Diese Kampagne ist persönlich, berührt und überzeugt.

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn