Und die Oscars gehen an: Leonardo DiCaprio, Meryl Streep, Steve McQueen und Gravity

Schon zwei Mal lag Ebuzzing mit seinen Vorhersagen richtig. Den Gewinner der US-Präsidentschaftswahlen und den Sieger von X-Factor konnten wir anhand des Buzz im Netz vorab korrekt bestimmen. Nun wagen wir auch zur Oscar-Verleihung 2014 eine klare Prognose: Leonardo DiCaprio wird bester Schauspieler, Meryl Streep wird beste Schauspielerin, Steve Mcqueen wird bester Regisseur und Gravity bekommt den Oscar für den besten Film.

Bester Schauspieler: Leonardo DiCaprio alias Jordan Belfort in "Wolf of Wall Street"

Bester Schauspieler: Leonardo DiCaprio alias Jordan Belfort in “Wolf of Wall Street”

Am kommenden Sonntag, den 2. März 2014, ist es wieder so weit: Die höchste Auszeichnung der internationalen Filmbranche wird vergeben. Als global agierendes Technologieunternehmen ist Ebuzzing in der Lage, mithilfe der Ebuzzing Labs-Technologie die Konversationen im Netz rund um die anstehenden Oscars weltweit zu erfassen und genauestens zu analysieren. Seit Bekanntgabe der Nominierungen am 16. Januar hat Ebuzzing alle englischsprachigen Tweets mit einem globalen Monitoring ausgewertet. Bestandteil dieses Monitorings waren sowohl die nominierten Schauspieler als auch die nominierten Filme. Anhand des Share of Voice, also der Anzahl der erreichten Nutzer im Netz und einer Tonalitätsanalyse, also der kritischen Würdigung der Filme und Darsteller (Zuspruch oder Kritik), wagen wir nun eine Prognose für die Verleihung.

Unter strengster Geheimhaltung wählen insgesamt 6.000 "Academy Awards"-Mitglieder die Oscar-Gewinner. Trotzdem gab es in der vergangenen Jahren immer einen ganz klaren Zusammenhang zwischen Buzz in Sozialen Netzwerken und den tatsächlichen Gewinnern. Die Labs-Technologie von Ebuzzing, die neben einem Echtzeit-Ranking von Blogs, Videos und Marken auch über 2 Millionen Datensätze täglich monitort, brachte folgendes Ergebnis:

  • Der Oscar für den besten Schauspieler geht an Leonardo DiCaprio für seine Performance in "Wolf of Wall Street"
  • Der Oscar für die beste Schauspielerin geht an Meryl Streep für ihre Performance in "August Osage County"
  • Der Oscar für den besten Regisseur geht an Steve McQueen für seine Performance in "Twelve Years A Slave"
  • Der Oscar für den besten Film geht an "Gravity" mit Sandra Bullock und George Clooney
Unser Favorit für den besten Film: "Gravity".

Unser Favorit für den besten Film: “Gravity”.

Man darf gespannt sein, ob sich der Trend bei der Korrelation zwischen Meinungsführern im Netz und dem Ausgang der Preisverleihung fortsetzt. In der Nacht von Sonntag auf Montag drücken wir also nicht nur DeCaprio, McQueen, Streep und den Machern von Gravity die Daumen, sondern auch uns.

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn