Teads befördert deutsches Management-Team

Nicolas Poppitz, Michael Möller und Christian Griesbach klettern bei Teads die Karriereleiter hoch

 

Hamburg, 1. März 2017Teads stärkt die Führungsriege aus den eigenen Reihen heraus und hat gleich drei seiner Manager befördert. Nicolas Poppitz ist neuer Managing Director Germany. Michael Möller übernimmt die Position des Sales Director Germany und Christian Griesbach steigt zum Executive Vice President Publisher Management EMEA auf.

Christian Griesbach erklimmt die nächste Stufe der Karriereleiter. Der bisherige Managing Director DACH & Eastern Europe ist bei Teads zum Executive Vice President Publisher EMEA aufgestiegen und verantwortet nun die strategischen Partnerschaften mit den Premium-Publishern in Europa, Afrika und dem Mittleren Osten. Der neue EVP arbeitet seit 1998 in der Digitalvermarktung und war vor seiner Zeit bei Teads lange bei Axel Springer. Außerdem war er unter anderem Mitbegründer und Managing Director der mediasports Digital GmbH. Ein Unternehmen, das er neu aufbaute, im deutschen Markt etablierte und anschließend an die britische Perform Group verkaufte. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren mediasquares und 24/7 Real Media.

Griesbach: „Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Premium-Publishern bei der Nutzung der Outstream-Technologie und des Vermarktungs-Services von Teads ist die Grundlage unseres Erfolges. Ich freue mich darauf, diese Partnerschaften zukünftig auch über die DACH-Region hinaus in den Ländern der gesamten EMEA-Region weiter auszubauen.“

Nicolas Poppitz arbeitet seit Anfang 2015 bei Teads und war zuletzt als Commercial Director tätig. Als neuer Managing Director Germany verantwortet er nun das operative Geschäft in Deutschland und berichtet an CEO Bertrand Quesada. Zu seinen Aufgaben zählt es unter anderem, Lösungen zu schaffen, mit denen Kunden ihre Videos noch zielgerichteter an Audience und Kampagnenziel ausrichten können. Im Fokus stehen hierbei die Etablierung von interaktiven Videos und des VPAID-Standards.

Poppitz: „Teads hat sich in den vergangenen zwei Jahren als Marktführer für Outstream etabliert. Ich freue mich, die Position und Bedeutung von Outstream als eigene Gattung im Bewegtbildmarkt weiter auszubauen.“ Vor seiner Zeit bei Teads hatte Poppitz Führungspositionen bei der United Internet Media AG inne. Seine Aufgaben dort umfassten neben der gesamtverantwortlichen Leitung der Niederlassungen Hamburg und Düsseldorf die Betreuung zahlreicher Top-Mediaagenturen sowie diverser Direktkunden in Deutschland.

Im Zuge der Beförderungswelle folgt Michael Möller auf Poppitz und übernimmt die Position des Sales Director Germany. In dieser Funktion leitet er das Vetriebsteam in Deutschland und berichtet direkt an seinen Vorgänger. Zuvor arbeitete Möller als Head of Agency Sales bei Teads. Weitere Stationen waren die Video-Advertising-Dienstleister Yume Germany, Exponential Interactive Deutschland und Smartclip.

„Mit Hilfe von Outstream ermöglicht Teads Werbungtreibenden neue Möglichkeiten, die digitale TV-Verlängerung in neue skalierbare Reichweiten umzumünzen und digital Video immer mehr mit TV verschmelzen zu lassen“, sagt Möller. „Meine Vision ist es, die Erfolgsstory von Teads als größter und reichweitenstärkster Outstream-Video-Anbieter in Deutschland fortzuführen und Outstream als eigene Video-Gattung neben InStream und InPage Video zu festigen.“

Teads konnte sein Portfolio im Bereich Premium-Publisher zuletzt weiter ausbauen und erreicht mit fast 50 Millionen Unique Usern mehr als 87 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland. Damit konnte das Unternehmen seine führende Position in der Outstream-Vermarktung in Deutschland weiter festigen.

Bildmaterial (Bildnachweis: Teads)
Porträt von Nicolas Poppitz, Managing Director Germany bei Teads
Porträt von Michael Möller, Sales Director Germany bei Teads
Porträt von Christian Griesbach, Executive Vice President Publisher Management EMEA bei Teads

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn